HomeForumKontaktImpressum




Registrierung Kalender Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forenübersicht » Christsein & Glaube » Kurzandachten & Predigten » Siebos Morgenandachten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (116): « erste ... « vorherige 114 115 [116] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Siebos Morgenandachten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Butt60 Butt60 ist männlich
Registrierter User

images/avatars/avatar-1995.jpeg

Beiträge: 10.459
Herkunft: Ostfriesland, direkt an der Nordsee

Daumen hoch! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aber den Söhnen Barsillais, des Gileaditers, sollst du Güte erweisen, und sie sollen unter denen sein, die an deinem Tisch essen, denn ebenso hielten sie sich zu mir, als ich vor deinem Bruder Absalom floh.
1. Könige 2,7

Wer Israel segnet hier auf Erden,
wird auch letztlich selbst gesegnet werden!
Schon Abraham wurde dies verheißen,
und er konnte Gott schon dafür preisen.

Frage:
Gehören Sie auch zu den Unterstützern Davids und seines Hauses, aus welchem der Messias Jesus Christus hervorging:
Israel?


Tipp:
Als David vor Absalom fliehen musste war es u.A. der alte Barsillai welcher ihn kurz vorm Lebensende mit allem Nötigen versorgte. Weltweit schauen Christen besonders auf Israel, dem „Zeiger an der Weltenuhr Gottes“. So lässt es aufhorchen, dass eine Frau die den Nachnamen Barzilai trägt den ESC für Israel gewann – und dies in Lissabon (siehe Lisabonner Vertrag und Daniel 2,43) und vor allem am Jerusalemtag (wo auch der nächste ESC nun ausgetragen werden wird), welcher wiederum vor dem heutigen hochhistorischen Israel-Tag liegt! Und diese Tage liegen wiederum zwischen Jesu Himmelfahrt und Pfingsten. Dass ein Michael aus dem Land der Reformation, Deutschland, beim ESC Platz 4 belegte (4 ist die Zahl des Handelns Gottes und auch Israels Sieg war der 4te bisher) und auch ein Michael nach Off. 12 bald aktiv werden wird, sei nur nebenbei erwähnt. Wohl den Menschen die Jesu Aufforderung nachkommen, die Zeichen erkennen und bereit für Sein Kommen sind!

Mit freundlicher Genehmigung: fcdi.de

Das Lied: "Ich singe dir mit Herz und Mund,"

https://www.youtube.com/watch?v=8945N-NoARY anschalte

euer siebo oranger Fisch


__________________
Der HERR ist mein Hirte und ich darf sein Schaf sein! Blumen
14.05.2018 07:16 Butt60 ist offline E-Mail an Butt60 senden Beiträge von Butt60 suchen Nehme Butt60 in deine Freundesliste auf
Butt60 Butt60 ist männlich
Registrierter User

images/avatars/avatar-1995.jpeg

Beiträge: 10.459
Herkunft: Ostfriesland, direkt an der Nordsee

Fragezeichen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Tag, an dem Gott das Verborgene der Menschen durch Christus Jesus richten wird, wie es mein Evangelium bezeugt.
Römer 2,16

Nichts ist verborgen, Herr, vor dir,
du kennst die heimliche Begier
und das bange Sehnen, Hoffen,
alles ist vor dir, Gott, offen.

Frage:
Viele sagen:
"Es sind ja schon 2000 Jahre her, seit das Neue Testament geschrieben wurde und es ist noch nichts passiert."
Damit zweifeln sie an Gottes Wort.
Zweifeln Sie auch?


Vorschlag:
Die Bibel sagt: Bei Gott sind tausend Jahre wie ein Tag. Gott hat noch Geduld mit uns Menschen, weil er will, dass niemand verlorengehe und sich jeder zur Busse kehre. Hunderttausende haben sich in diesen 2000 Jahren seit Jesu Wirken auf dieser Welt für ihn töten lassen, so sehr liebten sie ihn und glaubten an ihn. Meinen Sie das sei umsonst? Wir wiederholen darum, was Paulus sagt: Gott wird diese Menschheit, die nicht an Jesus glaubt, richten. Wohl uns, wenn wir nach der Bibel gelebt haben!

Mit freundlicher Genehmigung: fcdi.de

Das Lied: "Ich will dem Herren singen,"

https://www.youtube.com/watch?v=bWL7Lz8vJJY anschalte

euer siebo oranger Fisch


__________________
Der HERR ist mein Hirte und ich darf sein Schaf sein! Blumen
15.05.2018 07:26 Butt60 ist offline E-Mail an Butt60 senden Beiträge von Butt60 suchen Nehme Butt60 in deine Freundesliste auf
Butt60 Butt60 ist männlich
Registrierter User

images/avatars/avatar-1995.jpeg

Beiträge: 10.459
Herkunft: Ostfriesland, direkt an der Nordsee

Nachricht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine Wege.
Psalm 139,3

Gott hat es schon voraus gesehen,
was in der Zukunft wird geschehen.
Er kennt meinen Weg genau,
ihm alleine ich vertrau`.

Frage:
Gibt das Ihnen ein gutes Gefühl zu wissen, dass Gott alles über Sie weiss und dass er Ihre Zukunft bestens kennt?

Vorschlag:
Ich sage: Wenn der allmächtige Gott, der das ganze Universum mit seinem Schöpferwort in sechs Tagen erschaffen hat, sich um mich kümmert und mir seine Liebe in seinem Sohn Jesus Christus zeigt, dann brauche ich mich nicht zu sorgen. Alles was er von mir verlangt ist, der Glaube an Jesus, meinen Erlöser, und den Gehorsam gegenüber ihm und Treue bis in den Tod.

Mit freundlicher Genehmigung: fcdi.de

Das Lied: "Ich will loben den Herrn allezeit,"

https://www.youtube.com/watch?v=FPPW0Srnmj8 anklicke

euer siebo oranger Fisch


__________________
Der HERR ist mein Hirte und ich darf sein Schaf sein! Blumen
16.05.2018 07:23 Butt60 ist offline E-Mail an Butt60 senden Beiträge von Butt60 suchen Nehme Butt60 in deine Freundesliste auf
Valerie Valerie ist weiblich
Registrierter User

Beiträge: 25

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Butt
16.05.2018 10:41 Valerie ist offline E-Mail an Valerie senden Beiträge von Valerie suchen Nehme Valerie in deine Freundesliste auf
Butt60 Butt60 ist männlich
Registrierter User

images/avatars/avatar-1995.jpeg

Beiträge: 10.459
Herkunft: Ostfriesland, direkt an der Nordsee

winken Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wo ist solch ein Gott wie du bist, der die Sünde vergibt, und erlässt die Schuld denen, die geblieben sind als Rest seines Erbteils; der an seinem Zorn nicht ewig festhält, denn er hat Gefallen an Gnade.
Micha 7,18

Herr, wie strahlt dein göttlich Wesen,
leuchtend uns ins Herz hinein.
Niemand ist wie du gewesen,
niemand wird wie du je sein.

Frage:
Gott ist barmherzig.
Was schliessen wir für unser persönliches Leben daraus?


Vorschlag:
Gerade weil er Sünden vergibt und uns krönt mit Gnade und Barmherzigkeit, sollte jeder von uns sich ernsthaft auf die Suche nach ihm machen. Wenn wir ihn von Herzen suchen, wird er sich von uns finden lassen. Alle Menschen sind durch Sünde belastet und brauchen Vergebung von Gott dem Allmächtigen. Jesus Christus hat mit seinem heiligen Blut, welches am Kreuz auf Golgatha vergossen wurde, die Schuld der Sünde der ganzen Welt völlig bezahlt. Jetzt braucht es von jedem einzelnen Menschen die Entscheidung, ein Leben unter der Herrschaft Gottes führen zu wollen. Nach unsere Reue für unsern Ungehorsam gegen Gott und ein Bekenntnis zu unseren Verfehlungen, tritt Jesus selbst in unser Leben. Er verändert uns, er macht aus uns eine neue Kreatur. Preis sei seinem Namen!

Mit freundlicher Genehmigung: fcdi.de

Das Lied: "Jauchzt, alle Lande, Gott zu Ehren,"

https://www.youtube.com/watch?v=c5NfCf6ozt4 anschalte

euer siebo oranger Fisch


__________________
Der HERR ist mein Hirte und ich darf sein Schaf sein! Blumen
17.05.2018 07:20 Butt60 ist offline E-Mail an Butt60 senden Beiträge von Butt60 suchen Nehme Butt60 in deine Freundesliste auf
Butt60 Butt60 ist männlich
Registrierter User

images/avatars/avatar-1995.jpeg

Beiträge: 10.459
Herkunft: Ostfriesland, direkt an der Nordsee

Nachricht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die ungeistlichen Altweiberfabeln weise zurück; übe dich selbst aber in der Frömmigkeit.
1. Timotheus 4,7

Herr, erhör` mein innig Flehen,
immer nur auf dich zu sehen,
DU alleine nur bist wichtig,
was DU sagst, mein Gott, ist richtig.

Frage:
Wie übt man sich in der Frömmigkeit?

Vorschlag:
Gott ist der Vater der Gläubigen und Jesus ist der Erlöser dieser Gläubigen. Als Gottes und Jesu Nachfolger ist es doch unser Verlangen, möglichst viel Zeit mit ihnen zu verbringen. Jeden Tag in der Heiligen Schrift, der Bibel zu suchen, zu forschen - hier spricht Gott selbst zu uns. Und in der Stille, der Zurückgezogenheit mit Jesus zu sprechen, - das wollen wir nicht vergessen! So will uns der Herr segnen.

Mit freundlicher Genehmigung: fcdi.de

Das Lied: "Kommt, stimmet alle jubelnd ein:"

https://www.youtube.com/watch?v=j-f74XPp8Ss anklicke

euer siebo oranger Fisch


__________________
Der HERR ist mein Hirte und ich darf sein Schaf sein! Blumen
18.05.2018 07:19 Butt60 ist offline E-Mail an Butt60 senden Beiträge von Butt60 suchen Nehme Butt60 in deine Freundesliste auf
Butt60 Butt60 ist männlich
Registrierter User

images/avatars/avatar-1995.jpeg

Beiträge: 10.459
Herkunft: Ostfriesland, direkt an der Nordsee

Achtung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aber er ist um unserer Missetat willen verwundet und um unserer Sünden willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.
Jesaja 53,5

Was Jesus dort am Kreuz getan,
das nehmt im Glauben dankbar an.
Er starb den Tod für eure Sünden,
die sonst euch an die Hölle binden.

Frage:
Ich will Jesus rühmen.
Er nahm meine Schuld auf sich und hat mir Freiheit und ewiges Leben geschenkt.
Stimmen Sie auch ein ins Loblied der Erlösten?


Voschlag:
Glauben Sie auch an den Heilsbringer Jesus Christus, danken Sie ihm, übergeben Sie ihm Ihr Leben zu seinem Eigentum. Wenden Sie sich von der Sünde und aller Gottlosigkeit ab um für immer Gott zu dienen. Sie werden staunen, wie Segensströme Ihr Leben bereichern werden.

Mit freundlicher Genehmigung: fcdi.de

Das Lied: "Freuet euch, ihr Christen alle,"

https://www.youtube.com/watch?v=yRwCpfcAnBQ anklicke

euer siebo oranger Fisch


__________________
Der HERR ist mein Hirte und ich darf sein Schaf sein! Blumen
19.05.2018 07:19 Butt60 ist offline E-Mail an Butt60 senden Beiträge von Butt60 suchen Nehme Butt60 in deine Freundesliste auf
Butt60 Butt60 ist männlich
Registrierter User

images/avatars/avatar-1995.jpeg

Beiträge: 10.459
Herkunft: Ostfriesland, direkt an der Nordsee

Lampe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sie entsetzten sich aber, verwunderten sich und sprachen: Siehe, sind das nicht alle, die da reden, aus Galiläa? Wie hören wir denn jeder seine eigene Muttersprache? Parther und Meder und Elamiter und die wir wohnen in Mesopotamien und Judäa, Kappadozien, Pontus und der Provinz Asien, Phrygien und Pamphylien, Aegypten und der Gegend von Kyrene in Lybien und Einwanderer aus Rom, Juden und Judengenossen, Kreter und Araber, wir hören sie in unsern Sprachen von den grossen Taten Gottes reden.
Apostelgeschichte 2,7-11

Wer Gottes Geist hat, kann nicht schweigen,
er spricht laut von des Vaters Treu`.
In Ehrfurcht muss sich jeder neigen,
vor dem, der alles machet neu.
Die ganze Welt soll es erfahren,
Gott liebt die Welt und das ist wahr!
Gebt euer Herz dem Wunderbaren,
dem, der da ist, der kommt und der war!

Frage:
Was hörten die erstaunten Zuhörer an Pfingsten von den mit dem Heiligen Geist getauften Christen?

Vorschlag:
Sie hörten, wie die Jesusnachfolger die grossen Taten Gottes priesen. Johannes der Täufer hatte damals, als Jesus sich von ihm im Jordan taufen lies, gesagt: Ich taufe euch mit Wasser, aber er wird euch mit dem Heiligen Geist taufen. Markus 1, 8. Und als Folge davon bezeugten diese Gläubigen, was sie mit Gott erlebt hatten. Erzählen wir es auch andern weiter, wie wunderbar Jesus ist? Welche Veränderung wir persönlich durch den Glauben an Jesus Christus erlebt haben? Die Gemeinde Jesu, die am Pfingsttag von ihm gegründet wurde, hat diesen wunderschönen Auftrag, das Lob Gottes in der Welt zu vermehren.

Mit liebevoller Genehmigung: fcdi.de

Das Lied: "O Komm, du Geist der Wahrheit,"

https://www.youtube.com/watch?v=kCPT17lxVeY anschalte

euer siebo oranger Fisch


__________________
Der HERR ist mein Hirte und ich darf sein Schaf sein! Blumen
20.05.2018 07:20 Butt60 ist offline E-Mail an Butt60 senden Beiträge von Butt60 suchen Nehme Butt60 in deine Freundesliste auf
Butt60 Butt60 ist männlich
Registrierter User

images/avatars/avatar-1995.jpeg

Beiträge: 10.459
Herkunft: Ostfriesland, direkt an der Nordsee

Pfeil Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Prüfe mich, Herr, und erprobe mich, erforsche meine Nieren und mein Herz!
Psalm 26, 2

Willst du dem Herrn begegnen,
dann öffne ihm dein Herz.
Nur er hat Macht zum Segnen
und lindern jeden Schmerz.

Frage:
Was findet Gott vor, wenn er unsere Herzen prüft?

Vorschlag:
Allerlei Sündiges wird niemals vor Gott Bestand haben.Kompromisse und falsche Ausreden oder Beschwichtigungen sind unbiblisch und wer solche Dinge im Herzen duldet, den wird Gott einst richten. Wohl uns, wenn wir dem Heiligen Geist erlauben, unsere Herzen zu prüfen und uns auf alle Dinge aufmerksam macht, was vor Gott taugt und von dem wir uns abwenden müssen und Busse darüber tun müssen!

Mit liebevoller Genehmigung: fcdi.de

Das Lied: "Zieh ein zu deinen Toren,"

https://www.youtube.com/watch?v=iu5sS6vnhPw anschalte

euer siebo oranger Fisch


__________________
Der HERR ist mein Hirte und ich darf sein Schaf sein! Blumen
21.05.2018 07:09 Butt60 ist offline E-Mail an Butt60 senden Beiträge von Butt60 suchen Nehme Butt60 in deine Freundesliste auf
Butt60 Butt60 ist männlich
Registrierter User

images/avatars/avatar-1995.jpeg

Beiträge: 10.459
Herkunft: Ostfriesland, direkt an der Nordsee

Daumen hoch! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Wege.
Psalm 119,105

Ein tröstend Wort aus Gottes Mund,
schenkt Kraft und Mut zu jeder Stund`,
doch die Welt will Gott nicht hören
und sich lieber selbst zerstören.

Frage:
Führen wir unser Leben auch im Schein dieses Lichtes?

Tipp:
Wie makaber und wiedersprüchlich sind die Menschen doch! Mir kommt es vor wie eine Herde Schafe oberhalb einer schroffen Felswand. Es ist schon vorgekommen, dass einzelne Leittiere solch einer Herde nicht vorsichtig genug waren und den todbringenden Abhang hinunterstürzte und die andern Tiere ebenso. Es droht eine fürchterliche Gefahr, die ewige Verdammnis, wenn wie uns nicht von dem göttlichen Licht der Bibel den richtigen Weg des Lebens zeigen lassen wollen, um ihn dann auch zu gehen. Nur auf diesem Weg werden wir für Zeit und Ewigkeit gerettet.

Mit freundlicher Genehmigung: fcdi.de

Das Lied: "Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren,"

https://www.youtube.com/watch?v=ZHfNITcAr6I anschalte

euer siebo oranger Fisch


__________________
Der HERR ist mein Hirte und ich darf sein Schaf sein! Blumen
22.05.2018 07:17 Butt60 ist offline E-Mail an Butt60 senden Beiträge von Butt60 suchen Nehme Butt60 in deine Freundesliste auf
Butt60 Butt60 ist männlich
Registrierter User

images/avatars/avatar-1995.jpeg

Beiträge: 10.459
Herkunft: Ostfriesland, direkt an der Nordsee

Fragezeichen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aber Gott ist treu, der euch nicht versuchen lässt über eure Kraft, sondern macht, dass die Versuchung so ein Ende nimmt, dass ihr`s ertragen könnt.
1. Korinther 10,13

ER hört dein innig Flehen
und kennt längst deine Not,
und lässt nur das geschehen,
was dir bestimmt von Gott.

Frage:
Ist Gott denn hartherzig, - überfordert er die Menschen?

Vorschlag:
Niemals. Der Apostel Johannes sagt:
Gott ist Liebe und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. (1. Johannes 4, 16)
Sein grösster Liebesbeweis hat Gott in seinem Sohn Jesus Christus gezeigt, den er für die Welt dahingegeben hat, damit alle, die an ihn galuben nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3, 16) -
Und Gott steht uns immer bei, unsere Hilfe ist im Namen des Herrn.


Mit freundlicher Genehmigung: fcdi.de

Das Lied: "Lobe dem Herrn, meine Seele,"

https://www.youtube.com/watch?v=wDaoONlN3Zc anklicke

euer siebo oranger Fisch


__________________
Der HERR ist mein Hirte und ich darf sein Schaf sein! Blumen
23.05.2018 07:15 Butt60 ist offline E-Mail an Butt60 senden Beiträge von Butt60 suchen Nehme Butt60 in deine Freundesliste auf
Butt60 Butt60 ist männlich
Registrierter User

images/avatars/avatar-1995.jpeg

Beiträge: 10.459
Herkunft: Ostfriesland, direkt an der Nordsee

Nachricht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Er ruft mich an, darum will ich ihn erhören, ich bin bei ihm in der Not. Ich will ihn herausreissen und zu Ehren bringen.
Psalm 91,15

Du brauchst nicht zu verzagen,
denn du bist nicht allein.
Gott will die Sorgen tragen
und immer mit dir sein.

Frage:
Rufen wir Gott denn auch an wenn wir in der Not sind?

Vorschlag:
Es gibt viele Menschen, die jammern und klagen die ganze Zeit und bemitleiden sich selbst, anstatt den Namen Gottes, des Allerhöchsten anzurufen und ihm zu vertrauen. Geben Sie Gott die Gelegenheit, Ihnen zu helfen. Manchmal braucht es etwas Geduld aber Gott steht zu seinem Wort. Lesen Sie den Tagesbibelvers nochmals ganz genau durch und freuen Sie sich daran.

Mit freundlicher Genehmigung: fcdi.de

Das Lied: "Lobt froh den Herrn,"

https://www.youtube.com/watch?v=DQpGQ0ZBoyE snklicke

euer siebo oranger Fisch


__________________
Der HERR ist mein Hirte und ich darf sein Schaf sein! Blumen
24.05.2018 07:17 Butt60 ist offline E-Mail an Butt60 senden Beiträge von Butt60 suchen Nehme Butt60 in deine Freundesliste auf
Butt60 Butt60 ist männlich
Registrierter User

images/avatars/avatar-1995.jpeg

Beiträge: 10.459
Herkunft: Ostfriesland, direkt an der Nordsee

Achtung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen.
Matthäus 11,29

Sanft leitet mich seine starke Hand,
die sich aus Liebe zu mir band,
liess sich für mich ans Kreuz anschlagen,
um meine Schuld hinwegzutragen.

Frage:
Leiden Sie unter Lasten des Alltags?

Vorschlag:
Bitten wir Gott, dass er uns Weisheit und Kraft schenke, dass wir nicht über allerlei Unangenehmes, das uns im Leben wiederfährt herumklagen. Wir kennen die Gedanken Gottes nicht genau. Er sagt: Meine Gedanken sind nicht eure Gedanken und meine Wege sind nicht eure Wege. Vertrauen wir ihm doch einfach und rechnen wir mit seiner Kraft und seiner Durchhilfe. In einem alten Glaubenslied heisst es: Drum trau` auf Gott und harre aus, wie dunkel auch sein Weg dir scheint, er endet doch im Vaterhaus, da wirst du`s sehn, wie er`s gemeint.

Mit freundlicher Genehmigung: fcdi.de

Das Lied: "Nun danket all und bringet Ehr,"

https://www.youtube.com/watch?v=ANRVGsFDq8g anschalte

euer siebo oranger Fisch


__________________
Der HERR ist mein Hirte und ich darf sein Schaf sein! Blumen
Gestern, 07:20 Butt60 ist offline E-Mail an Butt60 senden Beiträge von Butt60 suchen Nehme Butt60 in deine Freundesliste auf
Butt60 Butt60 ist männlich
Registrierter User

images/avatars/avatar-1995.jpeg

Beiträge: 10.459
Herkunft: Ostfriesland, direkt an der Nordsee

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir danken dir, Gott, wir danken dir und verkündigen deine Wunder, dass dein Name so nahe ist.
Psalm 75,2

Umgeben mit Liebe im hellen Licht,
wer nah` bei Gott ist, der fürchtet sich nicht.
Bei IHM findest du Geborgenheit,
sowohl im Elend als auch im Leid.

Frage:
Empfinden wir Gott, den Herrn, immer so nahe?

Vorschlag:
Nein, wenn wir ehrlich sind, kommt er uns manchmal so weit weg entfernt vor. Der Psalmist aber sagt: Wenn mir gleich Leib und Seele verschmachtet, so bist du doch, Gott, allezeit meines Herzens Trost und mein Teil. Psalm 73, 26. Rufen wir getrost diesen wunderbaren Namen, Jehova an, er ist uns jederzeit nahe.

Mit freundlicher Genehmigung: fcdi.de

Das Lied: "Nun danket alle Gott mit Herzen, Mund und Händen,"

https://www.youtube.com/watch?v=h4Nr0KyOscA anklicke

euer siebo oranger Fisch


__________________
Der HERR ist mein Hirte und ich darf sein Schaf sein! Blumen
Heute, 07:27 Butt60 ist offline E-Mail an Butt60 senden Beiträge von Butt60 suchen Nehme Butt60 in deine Freundesliste auf
Seiten (116): « erste ... « vorherige 114 115 [116] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen


Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH

© by Jesus-im-Leben.de 2001-2012