HomeForumKontaktImpressum




Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forenübersicht » Christsein & Glaube » Gebet » Psalmen schreiben » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (127): « erste ... « vorherige 125 126 [127] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Psalmen schreiben
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ghermann ghermann ist männlich
Mitglied Hauskreis 2

images/avatars/avatar-1990.gif

Beiträge: 9.416

RE: Psalm heute: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Psalm 86(85),3-4.5-6.9-10.

Du bist mein Gott. Sei mir gnädig, o Herr!
Den ganzen Tag rufe ich zu dir.
Herr, erfreue deinen Knecht;
denn ich erhebe meine Seele zu dir.

Herr, du bist gütig und bereit zu verzeihen,
für alle, die zu dir rufen, reich an Gnade.
Herr, vernimm mein Beten,
achte auf mein lautes Flehen!

Alle Völker kommen und beten dich an,
sie geben, Herr, deinem Namen die Ehre.
Denn du bist groß und tust Wunder;
du allein bist Gott.


__________________
In Liebe, Gerhard & Galina
Denn so hat Gott uns geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab,
damit wir, an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben.
Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, daß er uns richte,
sondern daß wir durch ihn errettet werden.
(Johannes 3; 16)

11.10.2017 12:14 ghermann ist offline E-Mail an ghermann senden Beiträge von ghermann suchen Nehme ghermann in deine Freundesliste auf
ghermann ghermann ist männlich
Mitglied Hauskreis 2

images/avatars/avatar-1990.gif

Beiträge: 9.416

RE: Psalm heute: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Psalm 1,1-2.3.4.6.

Wohl dem Mann, der nicht dem Rat der Frevler folgt,
nicht auf dem Weg der Sünder geht,
nicht im Kreis der Spötter sitzt,
sondern Freude hat an der Weisung des Herrn,
über seine Weisung nachsinnt bei Tag und bei Nacht.

Er ist wie ein Baum, der an Wasserbächen gepflanzt ist,
der zur rechten Zeit seine Frucht bringt
und dessen Blätter nicht welken.
Alles, was er tut,
wird ihm gut gelingen.

Nicht so die Frevler:
Sie sind wie Spreu, die der Wind verweht.
Denn der Herr kennt den Weg der Gerechten,
der Weg der Frevler aber führt in den Abgrund.


__________________
In Liebe, Gerhard & Galina
Denn so hat Gott uns geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab,
damit wir, an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben.
Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, daß er uns richte,
sondern daß wir durch ihn errettet werden.
(Johannes 3; 16)

12.10.2017 08:22 ghermann ist offline E-Mail an ghermann senden Beiträge von ghermann suchen Nehme ghermann in deine Freundesliste auf
ghermann ghermann ist männlich
Mitglied Hauskreis 2

images/avatars/avatar-1990.gif

Beiträge: 9.416

RE: Psalm heute: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Psalm 23(22),1-3.4.5.6.

Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen.
Er lässt mich lagern auf grünen Auen
und führt mich zum Ruheplatz am Wasser.
Er stillt mein Verlangen;
er leitet mich auf rechten Pfaden, treu seinem Namen.

Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht,
ich fürchte kein Unheil;
denn du bist bei mir,
dein Stock und dein Stab geben mir Zuversicht.

Du deckst mir den Tisch
vor den Augen meiner Feinde.
Du salbst mein Haupt mit Öl,
du füllst mir reichlich den Becher.

Lauter Güte und Huld
werden mir folgen mein Leben lang,
und im Haus des Herrn
darf ich wohnen für lange Zeit.


__________________
In Liebe, Gerhard & Galina
Denn so hat Gott uns geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab,
damit wir, an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben.
Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, daß er uns richte,
sondern daß wir durch ihn errettet werden.
(Johannes 3; 16)

15.10.2017 14:45 ghermann ist offline E-Mail an ghermann senden Beiträge von ghermann suchen Nehme ghermann in deine Freundesliste auf
anna-wehra
Moderatorin

images/avatars/avatar-1946.jpg

Beiträge: 40.946

RE: Psalm heute: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Amen!
Dieser Psalm begleitet mich zur Zeit wieder einmal - was für ein toller Psalm! Was für eine Zusage!

__________________

Der HERR segne dich und behüte dich; der HERR lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der HERR hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden. < 4. Mo. 6,24-26 >
Hoffet auf ihn allezeit, liebe Leute, / schüttet euer Herz vor ihm aus; Gott ist unsre Zuversicht. < Ps. 62,9 >
Meine persönlichen Jahreslosungen für 2016

15.10.2017 19:37 anna-wehra ist offline E-Mail an anna-wehra senden Beiträge von anna-wehra suchen Nehme anna-wehra in deine Freundesliste auf
ghermann ghermann ist männlich
Mitglied Hauskreis 2

images/avatars/avatar-1990.gif

Beiträge: 9.416

RE: Psalm heute: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Psalm 19(18),2-3.4-5ab.

Die Himmel rühmen die Herrlichkeit Gottes,
vom Werk seiner Hände kündet das Firmament.
Ein Tag sagt es dem andern,
eine Nacht tut es der andern kund,

ohne Worte und ohne Reden,
unhörbar bleibt ihre Stimme.
Doch ihre Botschaft geht in die ganze Welt hinaus,
ihre Kunde bis zu den Enden der Erde.


__________________
In Liebe, Gerhard & Galina
Denn so hat Gott uns geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab,
damit wir, an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben.
Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, daß er uns richte,
sondern daß wir durch ihn errettet werden.
(Johannes 3; 16)

17.10.2017 17:09 ghermann ist offline E-Mail an ghermann senden Beiträge von ghermann suchen Nehme ghermann in deine Freundesliste auf
ghermann ghermann ist männlich
Mitglied Hauskreis 2

images/avatars/avatar-1990.gif

Beiträge: 9.416

RE: Psalm heute: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Psalm 145(144),10-11.12-13ab.17-18.

Danken sollen dir, Herr, all deine Werke
und deine Frommen dich preisen.
Sie sollen von der Herrlichkeit deines Königtums reden,
sollen sprechen von deiner Macht.

Sie sollen den Menschen deine machtvollen Taten verkünden
und den herrlichen Glanz deines Königtums.
Dein Königtum ist ein Königtum für ewige Zeiten,
deine Herrschaft währt von Geschlecht zu Geschlecht.

Gerecht ist der Herr in allem, was er tut,
voll Huld in all seinen Werken.
Der Herr ist allen, die ihn anrufen, nahe,
allen, die zu ihm aufrichtig rufen.


__________________
In Liebe, Gerhard & Galina
Denn so hat Gott uns geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab,
damit wir, an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben.
Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, daß er uns richte,
sondern daß wir durch ihn errettet werden.
(Johannes 3; 16)

18.10.2017 15:56 ghermann ist offline E-Mail an ghermann senden Beiträge von ghermann suchen Nehme ghermann in deine Freundesliste auf
ghermann ghermann ist männlich
Mitglied Hauskreis 2

images/avatars/avatar-1990.gif

Beiträge: 9.416

RE: Psalm heute: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Psalm 119(118),66.68.76-77.93-94.

Lehre mich Erkenntnis und rechtes Urteil!
Ich vertraue auf deine Gebote.
Du bist gut und wirkst Gutes.
Lehre mich deine Gesetze!

Tröste mich in deiner Huld,
wie du es deinem Knecht verheißen hast.
Dein Erbarmen komme über mich, damit ich lebe;
denn deine Weisung macht mich froh.

Nie will ich deine Befehle vergessen;
denn durch sie schenkst du mir Leben.
Ich bin dein, errette mich!
Ich frage nach deinen Befehlen.


__________________
In Liebe, Gerhard & Galina
Denn so hat Gott uns geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab,
damit wir, an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben.
Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, daß er uns richte,
sondern daß wir durch ihn errettet werden.
(Johannes 3; 16)

27.10.2017 08:19 ghermann ist offline E-Mail an ghermann senden Beiträge von ghermann suchen Nehme ghermann in deine Freundesliste auf
ghermann ghermann ist männlich
Mitglied Hauskreis 2

images/avatars/avatar-1990.gif

Beiträge: 9.416

RE: Psalm heute: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Psalm 68(67),2.4.6-7ab.20-21.

Gott steht auf, seine Feinde zerstieben;
die ihn hassen, fliehen vor seinem Angesicht.
Die Gerechten aber freuen sich und jubeln vor Gott;
sie jauchzen in heller Freude.

Ein Vater der Waisen, ein Anwalt der Witwen
ist Gott in seiner heiligen Wohnung.
Gott bringt die Verlassenen heim,
führt die Gefangenen hinaus in das Glück.

Gepriesen sei der Herr, Tag für Tag!
Gott trägt uns, er ist unsre Hilfe.
Gott ist ein Gott, der uns Rettung bringt,
Gott, der Herr, führt uns heraus aus dem Tod.


__________________
In Liebe, Gerhard & Galina
Denn so hat Gott uns geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab,
damit wir, an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben.
Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, daß er uns richte,
sondern daß wir durch ihn errettet werden.
(Johannes 3; 16)

30.10.2017 12:27 ghermann ist offline E-Mail an ghermann senden Beiträge von ghermann suchen Nehme ghermann in deine Freundesliste auf
ghermann ghermann ist männlich
Mitglied Hauskreis 2

images/avatars/avatar-1990.gif

Beiträge: 9.416

RE: Psalm heute: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Psalm 69(68),30-31.33-34.35-36ab.36c-37
.
Ich bin elend und voller Schmerzen;
doch deine Hilfe, o Gott, wird mich erhöhen.
Ich will den Namen Gottes rühmen im Lied,
in meinem Danklied ihn preisen.

Schaut her, ihr Gebeugten, und freut euch;
ihr, die ihr Gott sucht: euer Herz lebe auf!
Denn der Herr hört auf die Armen,
er verachtet die Gefangenen nicht.

Himmel und Erde sollen ihn rühmen,
die Meere und was sich in ihnen regt.
Denn Gott wird Zion retten,
wird Judas Städte neu erbauen.

Seine Knechte werden dort wohnen
und das Land besitzen,
ihre Nachkommen sollen es erben;
wer seinen Namen liebt, soll darin wohnen.


__________________
In Liebe, Gerhard & Galina
Denn so hat Gott uns geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab,
damit wir, an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben.
Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, daß er uns richte,
sondern daß wir durch ihn errettet werden.
(Johannes 3; 16)

06.11.2017 09:26 ghermann ist offline E-Mail an ghermann senden Beiträge von ghermann suchen Nehme ghermann in deine Freundesliste auf
ghermann ghermann ist männlich
Mitglied Hauskreis 2

images/avatars/avatar-1990.gif

Beiträge: 9.416

RE: Psalm heute: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Psalm 119(118),89-90.91.130.135.175.

Herr, dein Wort bleibt auf ewig,
es steht fest wie der Himmel.
Deine Treue währt von Geschlecht zu Geschlecht;
du hast die Erde gegründet, sie bleibt bestehen.

Nach deiner Ordnung bestehen sie bis heute,
und dir ist alles dienstbar.
Die Erklärung deiner Worte bringt Erleuchtung,
den Unerfahrenen schenkt sie Einsicht.

Lass dein Angesicht leuchten über deinem Knecht,
und lehre mich deine Gesetze!
Lass meine Seele leben, damit sie dich preisen kann.
Deine Entscheidungen mögen mir helfen.


__________________
In Liebe, Gerhard & Galina
Denn so hat Gott uns geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab,
damit wir, an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben.
Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, daß er uns richte,
sondern daß wir durch ihn errettet werden.
(Johannes 3; 16)

16.11.2017 10:46 ghermann ist offline E-Mail an ghermann senden Beiträge von ghermann suchen Nehme ghermann in deine Freundesliste auf
ghermann ghermann ist männlich
Mitglied Hauskreis 2

images/avatars/avatar-1990.gif

Beiträge: 9.416

RE: Psalm heute: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Psalm 118(117),1-2.8-9.19-20.25-27a.

Danket dem Herrn, denn er ist gütig,
denn seine Huld währt ewig.
So soll Israel sagen:
Denn seine Huld währt ewig.

Besser, sich zu bergen beim Herrn,
als auf Menschen zu bauen.
Besser, sich zu bergen beim Herrn,
als auf Fürsten zu bauen.

Öffnet mir die Tore zur Gerechtigkeit,
damit ich eintrete, um dem Herrn zu danken.
Das ist das Tor zum Herrn,
nur Gerechte treten hier ein.

Ach, Herr, bring doch Hilfe!
Ach, Herr, gib doch Gelingen!
Gesegnet sei er, der kommt im Namen des Herrn.
Wir segnen euch, vom Haus des Herrn her.
Gott, der Herr, erleuchte uns.


__________________
In Liebe, Gerhard & Galina
Denn so hat Gott uns geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab,
damit wir, an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben.
Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, daß er uns richte,
sondern daß wir durch ihn errettet werden.
(Johannes 3; 16)

07.12.2017 08:39 ghermann ist offline E-Mail an ghermann senden Beiträge von ghermann suchen Nehme ghermann in deine Freundesliste auf
Seiten (127): « erste ... « vorherige 125 126 [127] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen


Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH

© by Jesus-im-Leben.de 2001-2012